Word on the Water


Londons einzige schwimmende Buchhandlung „Word on the Water“, nahe der King’s Cross Station, nimmt die Leser mit auf eine „eigenwillige“ Reise, sagt Miteigentümer Paddy. „Was wir wollten, war Kunst, Musik und Kultur, die von diesem Boot ausgehen. Im Sommer spielen Musiker auf der Dachbühne unseres Bootes oder es finden Lesungen statt, es ist einfach schön.“ Der 100 Jahre alte holländische Lastkahn ist WLAN-frei.

Hinweis: Der Kahn soll in absehbarer Zeit für Reparaturarbeiten aus dem Wasser gehoben werden und wird bis Abschluss der Arbeiten folglich nicht zugänglich sein. Über den aktuellen Stand können Sie sich auf der Facebook-Page von Word on the Water informieren.